Babybauchshooting für einen guten Zweck

Schwangere Frauen sind einfach schön, müssen sich und ihren Babybauch nicht verstecken und können sich vor der Kamera zeigen.

Das Baby-Bäuchlein der kolumbianischen Sängerin Shakira wird von Tag zu Tag grösser, der Stolz der angehenden Mutter wächst ebenfalls von Tag zu Tag und so posiert die hochschwangere 35-jährige zusammen mit Ihrem Freund, dem spanischen Fussballspieler Gerard Piqué für einen guten Zweck, nämlich eine virtuelle Babyparty, die zugunsten von UNICEF initiiert wird.

“Wir würden gerne die unmittelbar bevorstehende Geburt unseres ersten Kindes mit Euch allen feiern”, schreibt die Sängerin als Zusatz zu dem Foto. Der Link leitet zu einer Webseite, auf der die angehenden Eltern zu einer Spenden-Aktion aufrufen. “Um die Ankunft unseres ersten Kindes zu feiern, hoffen wir auch in seinem Namen, dass weniger privilegierte Kinder in der Welt ihre notwendigsten Bedürfnisse durch Spenden decken können”, erklärt das Paar.

Für die Party gibt es ein virtuelles Wohnzimmer inklusive blauer UNICEF-Ballons. Wer möchte, kann Geschenke kaufen: Ein Moskitonetz für fünf Dollar, für zehn eine Impfung für gleich 17 Kinder oder für 37 Dollar eine Babywaage. “Alle werdenden Eltern auf der Welt haben dieselben Hoffnungen und Träumen für ihre Kinder wie wir. Aber nicht alle haben die gleichen Möglichkeiten”, erklärt sie. “Zusammen können wir das ändern. Der Kleine, der im Februar auf die Welt kommen soll, wird von all den Geschenken allerdings nichts sehen - dafür aber Kinder, die die Dinge dringender brauchen.“
Alle Spender bekommen im Nachhinein einen persönlichen Dankes-Brief von den der Sängerin und ihrem Fussballer. Shakira ist übrigens seit 2003 Botschafterin von UNICEF. Gerade sei es ihr besonders wichtig, bedürftige Kinder zu unterstützen.

Der riesigen Babykugel nach zu urteilen, kann es bei der sexy Kolumbianerin mit der Geburt ihres Nachwuchses ohnehin nicht mehr lange dauern. Link zum Babybauchfoto.