Die Schwierigkeiten einer Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist gar nicht so einfach. Heute möchte ich das Fotoshooting Thema einmal auslassen und meinen Blogleserinnen einen herzerfreuenden Film vorstellen.

Louise Bourgoin spielt in der französischen Komödie "Ein freudiges Ereignis“ die Hauptrolle. Sie überzeugt in der Rolle als Barbara, die mit den Problemen und Schwierigkeiten einer Schwangerschaft in der modernen Gesellschaft kämpft. Eigentlich könnte alles so schön und einfach sein, denn Barbara und Nicolas sind ein Traumpaar und führen eine harmonische Beziehung. Das einzige was noch zu ihrem Familienglück fehlt, ist ein Baby. Als Barbara dann aber tatsächlich schwanger ist, realisieren die beiden, das sie sich eigentlich nicht ernsthaft und richtig auf das Thema Kinder und Familie vorbereitet haben.

SchwangerschaftsfotografinDer Regisseur Rémi Bezancon erzählt in seiner Komödie von den Schwierigkeiten, mit denen eine schwangere Frau in der modernen Gesellschaft zu kämpfen hat. Was wird aus dem gut bezahlten Job? Was aus der im Moment noch reichlich vorhandenen Freizeit? Nichts wird mehr so sein wie früher, denn ein quengelndes kleines Lebewesen wird auf einmal da sein. Wird rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche Betreuung und Aufmerksamkeit benötigen.

Ohne es vorher eigentlich gar nicht richtig zu wissen stand für die beiden bisher ihre Selbstverwirklichung im Mittelpunkt. Doch das soll nun für die beiden vorbei sein. Natürlich haben Barbara und Nicolas plötzlich Angst und fühlen sich unsicher.

Am Rande des Filmes blitzt auf, dass sich der Stellenwert von Familie sehr verändert hat. War es früher noch selbstverständlich Familie zu haben, sieht man in der heutigen Gesellschaft eher die Arbeit die dahinter steckt. Die ist zwar auf der einen Seite sehr schön aber auch sehr anstrengend für frischgebackene oder werdende Eltern.

Rémi Bezancon versteht es ganz ausgezeichnet, diese kleine Kritik nur am Rande einfliessen zu lassen und die Geschichte damit nicht zu erdrücken. Der Film behält weiterhin seine Leichtigkeit und sollte mit einem kleinen Augenzwinkern geschaut werden.

Schauspielerisch findet sich Louise Bourgoin in der Rolle einer Schwangeren wieder, die alle depressiven und postnatalen Schattenseiten aber natürlich die glücklichen Sonnenseiten einer Schwangerschaft miterlebt. Louise Bourgoin brilliert in dieser Rolle und wird zu einer Art Identifikationsfigur aller werdenden Eltern.

Es ist interessant zu sehen, dass nicht nur in der Schweiz Babys manchmal als emotionale Last gesehen werden, sondern dass dieses Phänomen auch in Frankreich ein Thema ist. Hier nun der offizielle Trailer zum Film, ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung.
Herzlichst, Irene Schmid

EIN FREUDIGES EREIGNIS - Trailer deutsch from Camino Filmverleih on Vimeo.