Für gute Portraits braucht es nicht nur eine talentierte Fotografin und erstklassiges Foto- Equipment. Ein gutes Styling und professionelles Make-up gehört zu den wichtigen Basics und tragen zu einem wesentlichen Teil beim Erzielen von guten Resultaten bei.

Jedes Gesicht ist einzigartig, denn die individuelle Schönheit ist einzigartig. Die Schwangerschaft bewirkt bei vielen Frauen, dass die Haut praller ist und sie dadurch weniger Fältchen haben. Gleichzeitig entwickeln sich in der Schwangerschaft auch Sommersprossen und schon vorhandene Pigmentflecken färben sich dunkler.

Eine Stylistin kann die Pluspunkte eines Gesichts betonen, kleine Unregelmässigkeiten kaschieren und das Beste aus Ihrem Typ herausholen.

Mit einem Sinn für Farben und Formen kann man mit einem guten Make-up noch viel mehr erreichen. Lippen werden betont, die Augen beginnen zu strahlen.

Tipp:
Wenn Sie für ein Shooting von Schwangerschaftsfotos meine Stylistin mitbuchen, sollten Sie am Termin unbedingt völlig ungeschminkt kommen.

Creme ist wichtig, besonders im Gesicht sollte die Haut nicht zu trocken sein, deshalb ist es von Vorteil, wenn Sie 3 bis 4 Stunden vor dem Shooting das Gesicht intensiv eincremen und auch eine Hautpflege für nachher zum Abschminken mitbringen.

Schöne Nägel sind toll, deshalb sollten die Nägel frisch lackiert sein und keine abgesplitterten Stellen aufweisen. Ihre Hände werden natürlich auf den Fotos zu sehen sein und je nachdem die eine oder andere Pose unterstreichen.

Achselhaare sollten nicht erst kurz vorher sondern einen Tag vor dem Shooting rasiert werden – so vermeiden wir unnötige Rötungen.